Häkelanleitung

Gehäkelter Lampenschirm

Ihre vier Wände schreien mal wieder nach etwas Veränderung? Ihre Lampen wirken eintönig und trist? Peppen Sie ihre Lampenschirme mit unserer Hilfe auf. Wir zeigen Ihnen, wie Sie im Handumdrehen einen schönen Lampenschirm für Ihre Lieblingslampe häkeln. Die passende Anleitung finden Sie hier.

Gehäkelter Lampenschirm Gehäkelter Lampenschirm © Jalag Syndication
Schöne, eigene vier Wände machen glücklich. Aber nicht nur das: Auch Häkeln entspannt und befreit den Kopf. Beides kombiniert, ergeben sich schöne, gehäkelte Accessoires fürs schönere Wohnen. Frischen Sie Ihre Liebe zum Häkeln auf und schaffen Sie mit unserer Anleitung einen tollen Lampenschirm und werten Sie so Ihre Lampe optisch auf. Mit unseren DIY-Tipps und Ideen basteln Sie im Handumdrehen jegliche Deko einfach selber - individuell und preiswert. 

Maße: 30 x 30cm

Sie benötigen: Schachenmayr/SMC, Qualität „Catania“ (100 % Baumwolle, Lauflg. 125 m/50 g, ca. 200–250 g in Creme, Fb. 00130), Häkelnadel Nr. 3 oder 3,5, Lampenschirmgestell (Ø 30 x H 30 cm), doppelseitiges Klebeband

Grundmuster

Luftmaschenanschlag teilbar durch 20 + 1. Nach der Häkelschrift arbeiten. Bis zum Pfeil häkeln, dann den eingezeichneten Rapport stets wiederholen, enden mit den Maschen danach. Die 1.–7. Reihe 1-mal häkeln, dann die 2.–7. Reihe stets wiederholen. Als Abschluss die 8. Reihe häkeln.

Maschenprobe

1 Rapport (20 Luftmaschen) und 12 Reihen = 12 x 10 cm Ein Musterrapport ist 12 cm breit und 5 cm hoch.

Anleitung

161 Luftmaschen anschlagen und nach der Häkelschrift arbeiten. In gut 30 cm Höhe als Abschluss die 8. Reihe häkeln. Das Häkelteil an den Schmalkanten zusammennähen. Die obere und untere Kante mit festen Maschen behäkeln. Den Lampenschirm beziehen und die obere und untere Kante mit dem doppelseitigen Klebeband fixieren.

Nähanleitung