Nähanleitung

Gehäkelter Brotkorb

Bei einem perfekten Sonntagsbrunch mit Freunden dürfen warme Brötchen nicht fehlen. Mit unserer Anleitung für den gehäkelten Brotkorb können Sie im Handumdrehen den leckeren Schrippen ein schönes Zuhause auf dem Esstisch geben. Häkeln Sie Ihren eigenen Brotkorb selber - preiswert, einfach, aber super dekorativ. Die passende Anleitung finden Sie hier.

Gehäkelter Brotkorb Gehäkelter Brotkorb © Jalag Syndication
Mit unserer DIY-Idee häkeln Sie im Handumdrehen Ihre Deko für Zuhause einfach selber. Ein schönes Wohnaccessoire für Ihren Esstisch: Unser gehäkelter Korb zum Aufbewahren von Brot und Brötchen.
 
Maße: ca. L 30 cm

Sie benötigen: Coats, Qualität „Puppets Lyric 8/8“ (100 % Baumwolle, Lauflg. 70 m/50 g), 5 Knäuel (je 50 g) in Weiß, Fb. 00500. Das Garn wird 5-fädig verarbeitet, deshalb die 5 Knäuel. Häkelnadel Nr. 7.

Anleitung

1. Es wird 5-fädig mit festen Maschen gehäkelt. Anschlag 14 + 1 Wendeluftmasche.

2. Die 1. bis 4. Runde nach der Häkelschrift arbeiten. Jede Runde endet mit 1 Kettmasche in die Anfangsluftmasche der Runde.

3. 5. Runde: Feste Maschen häkeln, dabei nur in das hin- tere Maschenglied der Vorrunde einstechen. In der Mitte der beiden Rundungen je 1 Masche verdoppeln, d. h. 2 feste Maschen in 1 Masche häkeln.

4. Die 6. bis 11. Runde mit festen Maschen weiterhäkeln, dabei in beide Maschenglieder der Vorrunde einstechen.

5. In der 7., 9. und 11. Runde an beiden Rundungen jeweils 1 Masche verdoppeln wie in der 5. Runde.

6. Die 11. Runde mit 1 Kettmasche schließen und den Faden vernähen.

Nähanleitung