Nähanleitung

Frühlingshaftes Kissen-Trio

Softeisfarbene Kissen zaubern den Frühling in Ihre vier Wände. Das ganze Jahr über. Legen Sie selbst Hand an und nähen Sie sich Ihre eigenen Frühlingskissen - mithilfe unserer exklusiven Nähanleitung.

Frühlingshafte Kissenoase Frühlingshaftes Kissen-Trio © Olaf Szczepaniak

Sie lieben den Frühling? Wieso dann nicht 365 Tage im Jahr Frühlingsstimmung bei Ihnen Zuhause genießen? Zaubern Sie mit unseren tollen Frühlings-Kissenbezügen in erfrischenden Farben ein absolutes Wohlfühlfeeling in Ihre Wohnräume.

Genauso fürs Einkuscheln an kalten Tagen wie für einen  Home-Deko-Hingucker geeignet - und das alles zum Selbermachen.

Maße: ca. 40 x 40 cm
 
Sie benötigen: je Patchwork-Kissenvorderteil gemusterter Baumwollstoff (hier: alle Stoffe von Charlottaʼs), ca. 26 x 52 cm in gelbgrünem Tupfen, dunklem Gittermuster, weißem Netzmuster und hellblauem Minimuster; je Kissenrückteil Baumwollstoff in Hellblau bzw. Hellgrün, B 110 cm x ca. L 45 cm; je Kissen 1 Reißverschluss, L 30 cm; je Kissen eine passende Füllung.
Außerdem: passendes Nähgarn, Schere, dünne Pappe für die Patchworkschablone, Maßband, Lineal, Stecknadeln, Stift
 

Zuschnitt:

- Für die Patchworkschablone ein Quadrat von 20 x 20 cm auf die Pappe zeichnen. Das Quadrat in der Diagonale teilen und ausschneiden (= 2 gleiche Dreiecke).
Alle Stoffe vor dem Zuschnitt bügeln.
- Je Kissenvorderseite von jedem gemusterten Stoff 2 Dreiecke plus rundherum 1 cm Nahtzugabe. Tipp: Die Pappschablone auf den Stoff legen, mit einem spitzen Bleistift die Umisse nachzeichnen. Die 1 cm Nahtzugabe rundherum anzeichnen und den Stoff ausschneiden.
- Je Kissenrückseite zwei Rechtecke von 42 x 22,5 cm.
 

Anleitung:

1. Für die Patchworkvorderseite nach der Schemazeichnung für Kissen 1 bzw. 2 die Stoffverteilung vornehmen. Zunächst je zwei Dreiecke zu einem Quadrat zusammennähen, das entspricht 1 ⁄ 4 der Kissenseite (siehe z. B. Schemazeichnung bei Kissen 1: Dreieck D+A, Dreieck B+C usw.).
 
2. Die vier zusammengesetzten kleinen Quadrate zu einem großen Quadrat zusammennähen. Tipp: Die Nähte exakt entlang der vorgezeichneten Markierungen nähen, damit alles genau zusammenpasst.
 
3. Die Nahtzugaben etwas zurückschneiden und von der linken Stoffseite auseinanderbügeln.
 
4. In die Kissenrückseite den Reißverschluss einsetzen: Dafür die beiden schmalen Rechtecke rechts auf rechts legen und an einer langen Kante beidseitig ca. 5 cm weit zusteppen (Nahtbreite = 1,5 cm). So bleibt eine passgerechte Öffnung für den Reißverschluss.
 
5. Die Naht bügeln und das Ganze auf die rechte Seite wenden. Den Reißverschluss feststecken, heften und mit dem Reißverschlussfuß der Nähmaschine feststeppen.
 
wohnen Nähanleitungen

Anleitung auf zuhausewohnen.de gratis herunterladen.

6.
Die Heftfäden ziehen und den Reißverschluss öffnen.
 
7. Kissenvorder- und -rückseite rechts auf rechts legen und rundherum 1 cm breit absteppen.
 
8. Die Nahtzugaben in den Ecken zurückschneiden. Die Nähte ausbügeln.
 
9. Das Kissen wenden und die Kissenfüllung einschieben.
 

Nähanleitung herunterladen

Besuchen Sie zuhausewohnen.de und laden Sie hier die Nähanleitung für das frühlingshafte Kissen-Trio herunter>>