Nähanleitung

Verspielte Farnblattkissen

Exotische Stimmung in Ihren vier Wänden schaffen Sie mit unseren bunten Farnblattkissen. Damit Sie sich auch Zuhause wie in fernen Ländern fühlen können. Peppen Sie Ihre Kissen mit unseren wilden Farnblattmustern auf - lesen Sie hier, wie es geht.

Exotische Farnblattkissen Verspielte Farnblattkissen © Jalag Syndication
Ihre Liebe gilt exotischen, fernen Ländern und dies möchten Sie in Ihrer Dekoration auch zur Schau stellen? Wir haben da etwas für Sie: Wohnen Sie mit einem tollen selbst gemachten Kissenbezug aus bunten Stoffen wie im Dschungel. Mit unseren Tipps können Sie die Bezüge selber nachnähen.
 
Maße: 40 x 40 cm und 50 x 50 cm
 
 
Sie benötigen: ca. 45 cm Leinenstoff in Nachtblau bzw. 55 cm in Rehbraun (140 cm breit, hier „Pax“ von JAB), je 30 cm Baumwollstoff in Gelbgrün und Olivgrün bzw. 50 cm in hellem und dunklem Türkis (ca. 110 cm breit), 1 Döschen feine Glasperlen (2 mm, in Blaugrün von Knorrprandell), Sticktwistreste in Salbeigrün, Gelbgrün, Türkis, Pertolblau und Blattgrün, ca. 50 cm Vliesofix zum Aufbügeln (120 cm breit), je 1 Reißverschluss in Blau (ca. 30 cm lang), und Braun (ca. 40 cm lang), passendes Nähgarn, Schere, Bleistift, Lineal, Transparentpapier, Blaupapier oder Kopierstift, Maßband, feine Nähnadel, Sticknadel mit Spitze, Stecknadeln mit Kopf
 

Zuschneiden

wohnen Nähanleitungen

Anleitung auf zuhausewohnen.de gratis herunterladen.

Die Blattmotive von der Vorlage auf Transparentpapier übertragen. Für das 50 x 50 cm große Kissen das Motiv auf die gewünschte Größe mit einem Kopiergerät vergrößern. Alle Applikationsstoffe glatt bügeln und auf der linken Stoffseite je ein etwa motivgroßes Stück Vliesofix aufbügeln.
Alle genannten Maße enthalten 1 cm Nahtzugabe.
Für das braune Kissen:
- je 2 Rechtecke von 52 x 53 cm
Für das blaue Kissen:
- je 2 Rechtecke von 42 x 43 cm
Für die Applikationen:
- je 1 kleines Blattmotiv in Gelbgrün bzw. hellem Türkis und je ein großes Blattmotiv in Olivgrün, bzw. dunklem Türkis
 

Anleitung

1. Die Blattmotive vom Transparentpapier seitenverkehrt auf die Papierseite des Vliesofixʼ legen und die Konturen übertragen.
 
2. Die Motive exakt ausschneiden.
 
3. Die Blattmotive nach der Vorlage (siehe Foto) sorgfältig auf die Vorderseite des Kissens stecken. Dafür zunächst das große Motiv aufstecken.
 
4. Mit farblich passendem Sticktwist (3-fädig) entlang der Blattkonturen im Heftstich von Hand aufnähen.
 
5. Nun das kleine Blattmotiv feststecken (siehe Markierungen auf der Motivzeichnung) und genauso aufnähen.
 
6. In der Mitte die Mittelrippen der beiden Blattmotive mit farblich unterschiedlichem Sticktwist und einer doppelten Heftlinie betonen. Für die seitlichen Blattadern eine einfache Heftlinie sticken.
 
7. Zum Schluss mit farblich passendem Nähgarn kleine Glasperlen entlang der Mittelrippen und Blattadern aufsticken. Dafür immer 3 Perlen auffädeln und im Vorstich auf den Stoff nähen.
 
8. Die fertige Applikation vorsichtig von links bügeln.
 
9. Die Kissenplatten rechts auf rechts legen. An den beiden Enden der langen unteren Seite die Teile bis auf Reißverschlusslänge zunähen, die Nähte auseinanderstreichen und den Reißverschluss in die Öffnung einsetzen. Anschließend den Reißverschluss öffnen.
 
10. Die übrigen Nähte schließen, das Kissen auf die rechte Seite wenden und die Nähte ausbügeln.
 
11. Eine passende Kissenfüllung einschieben.