Balkon & Garten

Deko-Tipps für eine tolle Sommerparty

Ob zum Geburtstag oder zur Grillparty: Sobald es draußen warm wird und die Sonne scheint, feiern wir am liebsten im Garten und auf dem Balkon. Mit kreativen Ideen und Basteltipps lässt sich wunderschöne Partydeko gestalten.

Sommerlich geschmückter Tisch Deko-Tipps für eine tolle Sommerparty © Matelly/Corbis

Blumen machen unsere Gärten und Balkons zu echten Wohlfühloasen. Doch für eine gelungene Party im Freien darf es auch mal etwas mehr Deko sein. Schließlich sollen Tisch und Buffet zum Feiern einladen und Lampions und Girlanden für eine schöne Atmosphäre sorgen. Mit etwas Fantasie und schönen Accesscoirs lässt sich eine tolle Partylocation zaubern.

Damit alles auf den Tisch passt

Gartendeko selbermachen
Bepflanzter Gummistiefel am Gartenzaun

Dekorative DIY-Ideen für einen frühlingshaften Garten. 

Bei der Tischdekoration für eine Gartenparty dürfen Blumen natürlich nicht fehlen. Aber bei so viel Geschirr, Kerzen und Blumen auf dem Tisch ist schnell kein Platz mehr für leckere Salate und Getränke. Da ist Stapeln angesagt. Legen Sie einfach große Blüten unter ein umgedrehtes Weinglas und platzieren Sie farblich passende Kerzen oder Teelichter auf dem Fuß des Glases. Mit dieser kreativen Präsentation müssen Sie auf nichts verzichten und sparen trotzdem Platz. Auch Menükarten müssen nicht immer für sich stehen. Ausgedruckt lassen sie sich als Etikett auf eine glatte Vase oder leere Flasche kleben, in die Sie anschließend Ihre Lieblingsblumen stellen können.

Ideal für einen heißen Sommer

Statt die Getränke mit Papierschirmchen und Cocktailkirschen zu dekorieren, sind auch essbare Blüten eine tolle Möglichkeit, mehr Farbe in die Gläser der Gäste zu bringen. Geben Sie dazu verschieden Blüten wie Holunder, Ringelblumen oder Veilchen in eine Eiswürfelform, übergießen Sie sie mit Wasser und frieren sie dann ein. Die Blumen-Eiswürfel sind ein echter Hingucker und machen aus jeder Limo eine sommerliche Partyerfrischung. Besonders edel sieht es aus, wenn Sie die Blüteneiswürfel in den Sektkühler füllen. Aber Vorsicht: Nicht alle Blüten sind automatisch essbar. Viele Sorten sind giftig, zum Beispiel Maiglöckchen, Oleander oder Fingerhut. Alternativ zu Blüten kann man die Eiswürfel auch mit Beeren, Minze oder Zitrone herstellen.

Alles spitze

Tortenspitze ist ein echter Allrounder, wenn es um Partydeko geht. Ob als Wimpel an der Girlande oder als Tischset, sie verleiht jeder Gartenparty ein romantisches Flair. Anstatt wie gewohnt in Papierservietten kann man das Besteck am Buffet auch in Tortenspitze wickeln und mit Paketschnur umwickeln. Marmeladen- und Einmachgläser lassen sich mit Tortenspitze verschönern und erstrahlen als fantasievolle Windlichter in neuem Glanz. Je nach Geschmack können sie noch mit bunten Stoffbändern oder Bast verziert werden. 

Kreative Namensschilder für die kleinen Gäste

Inspirationen für die Gartenparty
Schwimmende Glücksblüte

Sie wollen ein rauschendes Fest im Garten feiern? Wir haben viele Ideen für eine gelungene Party.

Feiert man den Kindergeburtstag im Garten, ist immer viel los. Es wird gerannt und getobt. Da geht schnell der Überblick verloren, welchem Kind welches Getränk gehört. Helfen können kleine Schilder aus gemustertem Bastelpapier. Schneiden Sie das Papier in Form von Herzen, Blumen oder Schmetterlingen aus und versehen diese mit den Namen der kleinen Gäste. Mit Hilfe zweier Schlitze lassen sich die Namensschilder auch auf bunte Strohhalme stecken. Sieht niedlich aus, und jeder findet sein Glas bestimmt wieder.

Selbst gebastelte Fackeln und Lampions

Für die passende Lagerfeuerstimmung in der anbrechenden Dunkelheit können Sie Gartenfackeln auch selber basteln. Dafür brauchen Sie ein Einmachglas mit Metalldeckel, ein Fackeldocht und Lampenöl. Durch ein Loch, das beispielsweise mit einer Bohrmaschine in den Deckel gebohrt werden kann, lässt sich der Fackeldocht fädeln. Das Glas wird etwa bis zur Hälfte mit Lampenöl gefüllt und der Deckel wieder aufgeschraubt. Sobald sich der Docht mit dem Öl vollgesogen hat, können Sie die Gartenfackel im Tikistyle anzünden.

Strumpfhosen-Lampions

Wem Lampions, Lichterketten und Co. zu langweilig sind, der kann auch auf Strumpfhosen zurückgreifen. Klingt erst mal seltsam, funktioniert aber ganz einfach: Stecken Sie ein Knicklicht oder ein elektrisches Teelicht in einen nicht aufgeblasenen Luftballon hinein. Anschließend kommen Ballon und Lichtquelle in das Fußende einer Strumpfhose. Vergessen Sie nicht, das Licht einzuschalten. Dann können Sie den Ballon auf die gewünschte Größe aufblasen und diese kreativen Lampions im Garten oder auf dem Balkon aufhängen.