Deko-Ideen zum Selbermachen Selbermachen: Vorhang mit Karibik-Flair

Setzen Sie Trends und verschönern Sie Ihr Zuhause mit individuell gestalteten Wohnaccessoires. Wir stellen Ihnen in jedem Heft einen Deko-Tipp mit Anleitung zum Nachmachen vor.

Karibik Vorhang zum Selbermachen - Die Anleitung finden Sie hier Selbermachen: Vorhang mit Karibik-Flair © jalag-syndication.de

Vorhang mit Karibik-Flair

Sie brauchen (Vorhangmaße: 130 x 240 cm): 2,70 m weißen Baumwollstoff, 140 cm breit, Textilfarben von Simplicol (Fb. 2607 Jeansblau, Fb. 2620 Kobaltblau, Fb. 2627 Arktisblau), 1 Paket Färbe- oder Haushaltssalz, Batikwachs, 1 schmalen und 1 breiten Pinsel, Nähgarn, mehrere Meter Kordel zum Abbinden und als Vorhangaufhängung, Papier zum Ausbügeln vom Wachs, Gefäße zum Wachsschmelzen und Färben.

So wird’s gemacht:
Zuschnitt: Nach Foto und Skizze von oben nach unten die einzelnen Streifen zuschneiden: 40 x 140 cm, 20 x 140 cm, 60x140cm,20x140cm,2Rechteckeà40x70cm, 3 Streifen à 20 x 140 cm (davon aus einem Streifen 7 Quadrate à 20 x 20 cm schneiden), 30 x 140 cm.


Batiken: Die Streifen nach der Skizze mit dem geschmolzenen Wachs bemalen bzw. falten und mit Kordel abbinden (siehe Skizzen). Die einzelnen Farbbäder nach Anleitung anmischen, hierbei können die Farben auch untereinander gemischt werden, so erhält man einen 4. und 5. Farbton. Die Stoffstreifen einfärben. Beim Färbevorgang darauf achten, dass die Farben nicht zu intensiv werden. Auch hier kann man durch eine kürzere/längere Färbezeit die Farben variieren. Anschließend die übrige Farbe mit mehreren Spülgängen auswaschen. Die Verknotungen lösen und die mit Wachs verzierten Teile trocknen lassen. Das Wachs ausbügeln: Den Stoff zwischen mehrere Lagen Papier legen und mit hoher Bügeltemperatur das Wachs in mehreren Vorgängen ausbügeln. Alle Teile noch einmal spülen, bis alle Farbreste beseitigt sind.

Nähen: Die 2 kürzeren Rechtecke und die kleinen Quadrate jeweils mit 1 cm Nahtzugabe zum Streifen zusammennähen, dann alle Streifen nach der Skizze zusammennähen. Die unregelmäßig langen Seitenstreifen begradigen, diese Längskanten 1 cm breit säumen, dann die obere und untere Kante 1 cm breit säumen. In die obere Kante eine Kordel einziehen und den Vorhang aufhängen.

Achtung: Beim Auftragen vom heißen Wachs aufmerksam arbeiten – Verbrennungsgefahr!


Tipps & Tricks: Beim Ausbügeln vom Wachs kann Zeitungs- papier verwendet werden. Die erste Schicht sollte aber im- mer unbedrucktes Papier sein, damit die Druckerschwärze sich nicht überträgt.

Hier können Sie die Anleitung downloaden:
 

Downloads