Zum selbermachen Bastelanleitung: Schrank mit tollen Blumenmotiven

Setzen Sie Trends und verschönern Sie Ihr Zuhause mit individuell gestalteten Möbeln und Accessoires. Wir stellen Ihnen in jedem Heft einen Deko-Tipp mit Bastelanleitung zum Nachmachen vor. Blumenmotive erwecken alte Möbel zu neuem Leben.

Bastelanleitung: Schrank mit tollen Blumenmotiven © Jalag Syndication

Schrank in voller Blüte

Sie brauchen: Eine Kommode/Schrank, naturweiße Grundierung, Farbe in Himmelblau und eine Nuance dunkler, feines Schleifpapier. Für Blüten und Blätter je eine kleine Dose in Weiß, Mittelblau und zwei Farbtöne in Hellgrün. Verschieden breite Borsten- pinsel, Papier, Bleistift, Lineal, Kreppband.

So wird’s gemacht: Die Kommode 2x grundieren, dabei nach jedem Anstrich die Farbe gut trocknen lassen. Größere Farbflächen lassen sich besser mit einer Schaumstoffrolle auftragen. Zwischen den Anstrichen kurz anschleifen. Für den 2-farbigen Anstrich eine Linie im oberen Drittel kennzeichnen und den oberen Teil 2x in Himmelblau streichen. Nach dem Trocknen die Linie mit dem Kreppband abkleben und den unteren Teil etwas dunkler streichen. Die Füße in Weiß streichen. Nach dem Trock- nen nach Wunsch im unteren Teil Wasserringe aufmalen, wie auf dem Foto zu sehen. Für das Blütenmotiv eine Papierschablone zuschneiden (siehe Zeichnung 1) und die Blüten nach Wunsch mit Bleistift aufzeichnen. Dabei sollten die Stiele aufeinandertreffen oder so nachgezeichnet werden, dass sich eine Blütenranke ergibt. Die Stiele und Blätter in dem dunkleren Grün aufmalen, nach dem Trocknen mit dem helleren Grün die Akzente/Schattierungen setzen. Die Blütenblätter in Weiß aufmalen, die Blütenmitten bleiben frei (siehe Zeichnung 2). Nach dem Trocknen die Blütenblätter mit Hellblau schattieren, die Blütenmitten in Mittelblau, die Blütenstempel in Blau und Weiß nach dem Foto aufmalen.

Tipps & Tricks:Die Blütenmitten unterschiedlich ausmalen, so entsteht eine bessere Optik. Die Farben können miteinander gemischt werden, so lassen sich Nuancen in der Schattierung erstellen. Wer sich nicht gleich an eine Kommode traut, testet sein Talent an kleineren Teilen, zum Beispiel an einem Tablett. Aber auch Wände können mit den Ranken bemalt werden. Und noch etwas: Ist das „antike“ Möbelstück relativ gut erhalten und hat es eine schöne Holzmaserung, verzichtet man auf den Untergrund und malt nur die Blütenranken auf.

Hier können Sie die Anleitung downloaden:
 

Downloads