Zum Selbermachen Schrank im neuen Look

Setzten Sie Trends und verschönern Sie Ihr Zuhause mit individuell gestalteten Möbeln und Accessoires. Wir stellen Ihnen in jedem Heft einen Deko-Tipp mit Bastelanleitung zum Nachmachen vor. Dieser Schrank ist ein Modell für geübte Hobbymaler

Schrank im neuen Look © PR

Schrank im neuen Look

Sie brauchen: einen schmalen hohen Holzschrank, naturweiße Grundierung, Acryllack in Rosa. Für die feinen Linien Konturenfarbe aus der Tube in Schwarz, für Tassen und Kannen je 1 kleine Dose Acryllack in Weiß und 2 bis 3 Nuancen von Hellblau/Blau, verschieden breite Borstenpinsel, Papier oder Karton, Bleistift, Schere und Schleifpapier.

So wird’s gemacht: Den Schrank einmal grundieren und gut trocknen lassen. Den rosa Farbanstrich nach Bedarf zweimal auftragen, nach jedem Anstrich gut trocknen lassen. Zwischen den Anstrichen leicht anschleifen. Die Geschirr-Motive mit Hilfe der Rasterzeichnung auf Papier oder Karton nach Wunsch vergrößern, ausschneiden. Die Motive beliebig oft mit Bleistift auf den Schrank übertragen. Die Umrandung sowie Muster und Linien mit der Konturenfarbe nachzeichnen (sie wird direkt aus der Tube auf den Untergrund aufgetragen). Ist die Konturenfarbe gut getrocknet, die Motive in Weiß und Blautönen ausmalen. Einige Beispiele haben wir zur Orientierung vorgezeichnet, Sie können aber auch Ihre Fantasie spielen lassen.

Tipps & Tricks: Größere Farbflächen lassen sich besser mit einer Schaumstoffrolle auftragen. Für die aufgemalten Motive können die Farben miteinander gemischt werden, so lassen sich Nuancen in verschiedenen Schattierungen erstellen. Ist das „antike“ Möbelstück relativ gut erhalten und hat es eine schöne Holzmaserung, kann man auf den Untergrund verzichten und nur das Geschirr aufmalen.

Hier können Sie die Anleitung downloaden:

Downloads