Pflegetipps

Krähenfüße: Tipps gegen Falten um die Augen

Schon der Name verheißt nichts Gutes: Krähenfüße machen sich mit steigendem Alter neben unseren Augen breit. Mit unseren Tipps können Sie die Fältchen zumindest ein wenig eindämmen.

Frau versteck ihr Gesicht - Mit unseren Tipps können Sie die Fältchen zumindest ein wenig eindämmen Krähenfüße: Tipps gegen Falten um die Augen © JupiterImages/ Thinkstock

Spätestens in den 30ern haben wir ständige Begleiter: kleine Fältchen rund um die Augen, auch Krähenfüße genannt. Mit gesundem Selbstbewusstsein machen uns ein paar Falten nichts aus, trotzdem gibt es ein paar einfache Tricks, wie unsere Haut länger glatt und prall bleibt.

Gesunde Lebensweise hilft auch der Haut

Anti-Age-Tricks für die Augen

Dunkle Schatten, Blinzelfältchen, Schlupflider können ganz schön lästig sein. Hier kommen die perfekten Problemlöser.

Wer hätte es gedacht: Unser Lebensstil wirkt sich auch auf die Gesundheit unserer Haut aus. Nikotin setzt unserer Haut besonders zu – sie wird schlechter durchblutet und altert damit schneller. Auch Alkohol, viel Stress und wenig Schlaf sind nicht gerade eine Schönheitskur für unsere Haut. Und Jugendlichkeit kommt schließlich auch von innen. Gesunde Ernährung mit viel frischem Obst, Gemüse und Ballaststoffen lässt uns länger jung aussehen.

Die Falten von innen aufpolstern

Viel trinken hilft nicht nur gegen Kopfschmerzen und Müdigkeit. Wasser, ungesüßter Tee oder stark verdünnte Saftschorlen polstern die Haut von innen auf – so wirkt sie auch ohne Botox und Co. frisch. Ideal sind zwei bis drei Liter Wasser am Tag. Kaffee ist zwar auch flüssig, sollte aber eher als Extra betrachtet werden.

Und von außen? Die richtige Pflege für Krähenfüße

Anti-Age-Pflege für die Zukunft

Hält die Kombination aus Bio und Hightech wirklich, was sie verspricht?

Gesunde Haut braucht eigentlich kaum Pflege. Bei trockener Heizungsluft oder empfindlicher Haut gehört eine reichhaltige Augencreme aber unbedingt ins Badezimmerregal. Nachts kann die Haut die Stoffe besonders gut aufnehmen. Eine leichte Sonnencreme gehört ab den ersten Frühlingstagen übrigens auch in Ihr Beauty-Täschchen: Die Sonnenstrahlen können die Haut schneller altern lassen.

Schminktipps für Krähenfüße

Eines vorweg: Krähenfüße lassen sich leider nicht gänzlich wegschminken. Wenn Sie die richtigen Produkte wählen, können Sie allerdings ein wenig von ihnen ablenken. Concealer und Foundation sollten sich auf keinen Fall in den Augenfältchen absetzen. Sonst werden diese noch zusätzlich betont. Glitzerpartikel in Cremes oder Make-up können helfen, die Falten durch die Reflexion zu vermindern und schließlich lenkt auch ein gutes Augen-Make-up von den Falten ab.

 
Schlagworte: