Haarpflege Naturkrause richtig pflegen

Wer mit einer Naturkrause gesegnet ist, fühlt sich mit seiner Haarpracht oft benachteiligt. Doch dafür gibt es eigentlich keinen Grund. Denn die Krause kann mit der richtigen Pflege alle Glatthaarigen richtig neidisch machen.

Frau mit Naturkrause Naturkrause richtig pflegen © Poike/iStock

Störrisch, aufgeplustert, undefiniert? Wenn Ihre Naturkrause eher dieser Beschreibung gleicht, dann sollten Sie unbedingt Ihre Pflegeroutine ändern. Wir geben die wichtigsten Tipps mit an die Hand, damit Ihre Haare bald mit gepflegten, glänzenden und definierten Locken glänzen.

Eine Naturkrause braucht viel Pflege – aber die richtige!

Wer seine Naturkrause häufig wäscht, sollte etwa zwei Mal die Woche eine Kur anwenden. Aber keinesfalls öfter! Denn zu viel Pflege beschwert die Locken und lässt sie schlapp herunterhängen. Nach der Haarwäsche sollte jedoch immer eine Spülung benutzt werden, um die Locken zu definieren und leichter kämmbar zu machen. Wer seine Haare seltener wäscht, was übrigens bei den zu Trockenheit neigenden krausen Haartypen empfehlenswert ist, kann die Haarkur noch seltener verwenden. Zum Kämmen und Bürsten sollten Plästikkämme verbannt werden – sie können die Haarstruktur schädigen. Holzkämme mit breiten Zinken sind hier das Werkzeug der Wahl.

Styling der Naturkrause

Am schönsten werden die Locken bei einer Natukrause, wenn sie nach dem Haarewaschen nur kurz und vorsichtig in einem Handtuch ausgedrückt werden, mit einem breitzinkigen Kamm entwirrt und anschließend an der Luft trocken können. Sind sie einmal trocken, können Sie sparsam ein wenig Frisiercreme einarbeiten. Manch Lockenkopf schwört auf Feuchtigkeitscreme, die sparsam in den noch nassen Haaren verteilt wird.

Frisuren für die Naturkrause

Die Naturkrausen haben gegenüber den Glatthaarigen einen entscheidenden Vorteil: Frisuren halten in krausem Haar viel besser, da das Haar mehr Widerstand gibt. Deshalb sind vor allem Hochsteckfrisuren für die Naturkrause besonders gut geeignet. Wer mag, kann seine Haare locker hochstecken und als Akzent ein paar lockige Strähnen heraushängen lassen.

 

Hier finden Sie jede Menge Anleitungen für schöne Hochsteckfrisuren>>

 

 

 
Schlagworte: