Pflegetipps

Gesichtsgymnastik: So bekämpfen Sie Ihre Falten

Über diesen Moment freut sich keine Frau: Den Anblick erster Falten im Gesicht. Hier erfahren Sie, warum Gesichtsgymnastik vorbeugt.

Grimassen schneiden für glatte Haut - So bekämpfen Sie erste Fältchen im Gesicht Gesichtsgymnastik: So bekämpfen Sie Ihre Falten © Gromovataya/ iStock/ Thinkstock

 

Viele Menschen versuchen, ihren Augenfalten oder der Zornesfalte mit Pflegecremes, Peelings und kosmetischen Behandlungen den Kampf anzusagen. Diese Beautyprodukte sind teilweise durchaus effektiv. Doch all diese Methoden können sich schnell auf den Kontostand auswirken. Dabei gibt es auch kostenlose Möglichkeiten, länger faltenfrei zu bleiben. So wie man mit dem allseits bekannten Bauch-, Beine-, Po-Training, Aerobic oder anderen Gymnastikübungen den Körper fit hält, kann regelmäßige Gesichtsgymnastik helfen, unliebsame Falten, Hängebäckchen oder ein Doppelkinn zu reduzieren oder gar ganz zu verbannen. 
 

Für einen straffen Hals

Im Hals befinden sich viele Muskeln. Mit wenig Aufwand und Anstrengung lassen sich diese sehr gut trainieren. Wer bei geschlossenen Lippen seine Zunge gegen den Gaumen drückt, spannt die Halsmuskeln an. Diese Spannung muss einige Sekunden gehalten, dann wieder gelöst werden. Dieser kurze Vorgang kann mehrmals hintereinander wiederholt werden. Eine andere Möglichkeit ist, die Lippen nach innen zu rollen und die Mundwinkel in Richtung Backenzähne zu ziehen. Es sieht so aus, als hätte man keine Zähne mehr im Mund. Jetzt den Mund langsam öffnen und wieder schließen. Wer diese Übung regelmäßig wiederholt, sorgt ebenfalls für einen straffen Hals. 
 

Übungen für das Gesicht

Gegen unliebsame Nasolabial- oder Mundwinkelfalten ist es nützlich, das Gesicht zu entspannen, den Mund zu schließen und die Lippen fest aneinander zu pressen. Auch hier muss die Spannung für ein paar Sekunden gehalten und dann wieder gelöst werden. Entstehen bei der Übung kleine Falten neben dem Mund, einfach die Zeigefinger in die Mundwinkel legen. 
Wer straffe Wangen fördern möchte, sollte seine Wangen aufblasen und die Handflächen auf diese legen. Jetzt muss die Spannung gegen den Druck der Finger gehalten werden. 
 
Tipps gegen Falten
Falten freie Haut

Erfahren Sie hier alles über die Anti-Aging-Pflege der Zukunft.

Außerdem wichtig: gesunde Ernährung

Außer der Gesichtsgymnastik ist auch eine gesunde Ernährung wichtig. Denn: Die Haut ist nicht nur unser größtes Organ, sondern auch ein wichtiges Ausscheidungsorgan. Es gibt es eine Reihe von Lebensmitteln, die langfristig eine vorbeugende Wirkung gegenüber Falten zeigen. Zum Beispiel Beeren. Hier gilt die Faustregel: Je dunkler die Farbe, desto besser. Sie enthalten viele Antioxidantien und helfen somit, den Körper vor Zellschädigung zu schützen. Zahlreiche Beeren sind auch wertvolle Vitamin-Lieferanten. Johannisbeeren enthalten knapp 180 Milligramm Vitamin C auf 100 Gramm Beeren. Vitamin C verbessert die Elastizität der Haut, die darin enthaltene Ascorbinsäure unterstützt die Kollagenbildung. Viele Menschen schwören mit Erfolg auf Omas gutes, altes Hausmittel: täglich ein Glas Holundersaft. 
Omega-3-Fettsäuren sind ebenfalls sehr wichtig für eine schöne Haut. Denn sie fördern die Durchblutung und sind zum Beispiel reichlich in Fisch vorhanden. Ob Makrele, Lachs, Thunfisch oder Hering: Diese Mahlzeiten sind einfach gut für unseren Körper!