Schmink-Tipps

Perfekten Lidstrich schminken

Er betont das Auge, lässt es größer wirken und garantiert einen verführerischen Augenaufschlag: der Lidstrich. Der perfekte Lidstrich will allerdings gelernt sein. Wir verraten Ihnen, wie Sie den richtigen Schwung schnell raus bekommen und welche Eyeliner- Produkte am besten geeignet sind.

Lidstrich - Wir verraten Ihnen, wie Sie den richtigen Schwung schnell raus bekommen und welche Eyeliner- Produkte am besten geeignet sind Perfekten Lidstrich schminken © Thinksock/Istock

Zugegeben, den Lidstrich gleichmäßig aufzutragen, ist nicht ganz einfach, aber eigentlich erfordert es nur etwas Übung und eine ruhige Hand. Mit dem perfekten Pinsel und unseren Tipps gelingt auch Ihnen ein schöner Lidstrich.

Step-by-Step Anleitung

Unsere Tipps

☞ Wenn Ihre Hand zu doll zittert, stützen Sie Ihren Ellenbogen auf dem Tisch ab

☞ Sollten Sie flüssigen Eyeliner verwenden, die Augen nach dem Auftragen kurz geschlossen halten, damit dieser trocknen kann 

☞ Sie können den Lidstrich auch mit einem Kajalstift vorzeichen und im Anschluss mit einem Eyeliner nachzeichnen 

Am wichtigsten ist, dass Sie Ihr Auge ruhig geschlossen halten. Wenn Sie das Auge verkrampfen oder zusammenkneifen, können Sie keinen gleichmäßigen Strich ziehen. Halten Sie Ihr Auge normal geschlossen und das andere Auge leicht geöffnet. Sollte es Ihnen nicht gelingen, straffen Sie ihr Augenlied mit den Fingern. Aber straffen Sie Ihr Lied nicht zu stark, das verfälscht die Form des Lidstrichs.

Bevor Sie loslegen, sollte Ihr Augenlied sauber und fettfrei sein. Wir empfehlen das Lid mit einer Lidschatten-Base oder einem Lidschatten zu grundieren. Das sorgt für einen langen Halt.

Den Eyelinerpinsel- oder Stift möglichst eng am Wimpernkranz ansetzen. Für die geschwungene Form beginnen Sie in der Mitte des Lids und ziehen den Lidstrich zum inneren Auge. Achten Sie darauf, dass Sie den Eyelinerstrich dünn zum inneren Auge malen und den Strich zum äußeren Augenwinkel dicker auslaufen lassen. Vergessen Sie nicht, Ihr inneres Augenlied zu schminken. Das sorgt für noch mehr Ausdrucksstärke. Unsaubere Stellen können Sie mit einen feuchten Q-Tip ausbessern.

Nun haben Sie die „Grundform“ geschaffen. Ab hier können Sie verschiedene Varianten testen: von Rockig á la Amy Winehouse bis elegant, wie Marilyn Monroe.

Elegant wie Marilyn Monroe

Ziehen Sie erst einen klassischen Lidstrich und lassen dabei den äußeren Teil nach hinten weiter auslaufen. Von diesem Punkt ziehen Sie den Strich weiter nach oben und malen einen kleinen Schwalbenschwanz. Unsere beiden Gesichtshälften sind nie identisch, daher schauen Sie im Anschluss in den Spiegel und gleichen Sie kleine Unebenheiten aus.

Dramatisch wie Amy Winehouse

Für diesen dramatischen Look ziehen Sie den Lidstrich weit über den äußeren Augenwinkel hinaus. Den Lidstrich müssen Sie nach oben ziehen um eine katzenförmige Augenform zu bekommen. Dieses Make-Up betont toll die Augen und ist ein schönes Abend-Make-Up. 

Eyeliner-Produkte 

Eyeliner
1. Kajalstift Perfekt um das innere Augenlied zu schminken, Slim Eye Pencil von NYX, 4,99 Euro

2. Präzise - Mit diesem Flüssig-Eyeliner gelingen Ihnen zarte Pinselstriche garantiert, Dip Eye Liner von BeYU, 9,95 Euro

3. Kurvig - Mit seiner ergonomischen Form ist das Auftragen ein Kinderspiel The Curve Liner Jet Black von NYX, 14,95 Euro

4. & 5. Multifunktional - Ob dünne oder ausdrucksstarke Linien mit den Gel-Eyeliner wird Ihnen das gelingen. Long Wear Gel Eyeliner von Bobbi Brown, 22,99 Euro Pinsel von  MAC, 21,95 Euro.

6. Extra Breit - Für dramatische Auftritte kommt der Color Biggies von BeYu, 7,95 Euro zum Einsatz

7. Wasserfest - Für eine lange Partynacht, Fine Liner Eye Stylo von IsaDora, 12,95 Euro


Video: Schminkanleitung

In unserem Video erklärt Make-Up Artist Boris Entrup, wie er den perfekten Lidstrich zieht. 

 
Schlagworte: