Augenränder entfernen

Augenränder wegschminken

Müde Blicke waren gestern! Wir verraten Ihnen Tipps und Tricks, um die lästigen Augenringe zu kaschieren.

Die Augenringe einer Frau sind mit Concealer betupft - So kaschieren Sie Ihre Augenringe Augenränder wegschminken © Jalag-Syndictaion.de

So entstehen Augenringe

Häufige Ursache für dunkle Schatten unter den Augen sind zu wenig Schlaf, zu viel Stress oder schlechte Ernährung. Menschen mit sehr dünner Haut haben auch mit Augenringen zu kämpfen, obwohl sie topfit sind. Generell ist die Haut um die Augen herum viel dünner, als unsere restliche Gesichtshaut, sodass die Blutgefäße viel deutlicher sichtbar sind. Leider gibt es noch keine endgültige Lösung zur Beseitigung von Augenringen - trotzdem können Sie etwas gegen diese lästigen Schatten tun. Die richtige Pflege und die richtige Technik beim Kaschieren lassen Ihre Haut wieder gesund aussehen.

Der Concealer

Zum Abdecken Ihrer Augenringe sollten Sie keine Foundation verwenden, da die Konsistenz zu reichhaltig ist und sich das Make-Up so in den kleinen Fältchen unter den Augen absetzt. Verwenden Sie einen Concealer, der ein bis zwei Nuancen heller ist, als Ihr Hautton.

Hyaluron gegen Falten
Gegen Fältchen rund um das Auge hat sich die Behandlung mit Hyaluron bewährt.

Wollen Sie langfristig etwas gegen Augen- oder Mimikfältchen tun, dann könnte eine Behandlung mit Hyaluron das Richtige für Sie sein. Erfahren Sie hier mehr über das natürliche Wundermittel.

Wenn Sie junge oder fettige Haut haben, dann verwenden Sie einen pudrigen Concealer. Bei trockener oder älterer Haut sollten Sie einen cremigen oder sogar einen lichtreflektierenden Concealer benutzen. Vorsicht! Sie sollten den Concealer nur in dünnen Schichten auftragen. Verwenden Sie zu viel, setzte sich der Concealer ebenfalls in den Fältchen unter den Augen ab. Den Concealer tragen Sie pünktchenartig unter dem Auge auf und klopfen ihn anschließend vorsichtig bis zum Augenwinkel ein. Puder fixiert den Concealer zusätzlich.

Der Korrektor

Wenn Sie starke Augenringe haben, dann sollten Sie vor dem Concealer noch einen Korrektor benutzen. Dieser gleicht den dunklen Schatten an den Hautton an, bevor der Concealer ihn ganz verschwinden lässt.

Pflege

Die richtige Gesichtspflege ist das A und O für einen strahlenden Teint! Eine Mischung aus Schlaf, Sport, gesunder Ernährung, frischer Luft, wenig Alkohol und der richtigen Creme beugt der Bildung von Augenringen vor. Auch die Ursache der Augenringe sollte in Betracht gezogen werden. Der Dermatologe Bremser rät bei Augenringen mit Schwellungen, die Augenringe mit Kompressen, Schwarz- oder Kamillenteebeuteln oder einem kalten Teelöffel zu beruhigen. Wenn diese Hausmittel nicht helfen, dann sollten Sie einen Hautarzt aufsuchen, der den Ursachen auf den Grund geht.

 

 
Schlagworte: