Schminktipps

Augen im Graphic-Look

Für alle, die es lieben ihre Augen etwas auffälliger zu schminken, ist der Trend der Graphic-Eyes genau das Richtige!

Graphic Eyes - So schminken Sie sich die perfekten Graphic Eyes Augen im Graphic-Look © stockphotostudio/iStock

Der Graphic-Look ist zurzeit ein angesagter Trend in Hollywood. Der auffällige Look ist der Renner auf den roten Teppichen. Kein Wunder, denn das Make-up ist auffällig und sexy. Wir erklären Ihnen, wie Sie mit ein paar Schmink-Tipps, den Trend der Stars umsetzen können.

Tipps für das perfekte Graphic Make-up

Foundation

Für den Graphic Eye-Look ist ein perfekter Teint die Grundlage. Damit das Make-up frisch aussieht, sollten Sie zuerst eine Feuchtigkeitscreme verwenden. Im nächsten Schritt tragen Sie das Make-up auf, dann verwenden Sie den Concealer, um die unschönen Augenringe verschwinden zu lassen. Wählen Sie einen Concealer, der ein bis zwei Nuancen heller ist als Ihr Make-up. Um die Nase etwas schmaler erscheinen zu lassen, können Sie etwas Concealer auf den Nasenrücken tupfen.

Lippen

Da die Augen der Blickfang Ihres Looks sein sollen, werden die Lippen eher dezent geschminkt. Hier können Sie einen hellen Lippenstift oder Lipgloss auftragen.

Augen

Mit einem Compact Puder mattieren Sie Ihre Augenlider. Dann kommt der Eyeliner zum Einsatz. Dieser kann flüssig sein oder als Stift verwendet werden. Bei Ihrem Lidstrich sollten Sie von innen nach außen arbeiten. Nach außen hin, wird der Strich breiter ausgearbeitet (im Cateye-Stil). Am unteren Lidrand ziehen Sie einen gleichmäßig breiten Strich. Nach außen hin sollten die beiden Striche parallel vom Auge weg verlaufen. Achten Sie darauf, dass die Striche sich am Ende nicht berühren. Zum Abschluss tuschen Sie Ihre Wimpern kräftig mit einem dunklen Mascara. Kleiner Tipp: Wenn Sie auf das Innenlid weißen Kajal auftragen, wirken Ihre Augen größer.

Graphic-Eyes schminken

Graphic Eyes
Natürlich gibt es noch andere Varianten des Graphic-Eye’s. Zum Beispiel können Sie auch nur Ihr oberes Lid mit einem Lidstrich versehen, dieser sollte dann aber sehr dick ausfallen, um Ihre Augen richtig zu betonen.

Ein weiterer Blickfang ist der „Double Sided Cat-Eye“. Das bedeutet, dass Sie den Lidstrich weiter als das Auge reicht nach außen ziehen und von der anderen Seite den schwarzen Strich Richtung Nase ziehen. So bekommen Ihre Augen einen richtigen Katzen-Look.

Wichtig für einen guten Graphic-Look sind die scharfen Konturen. Deshalb gehören auch dunkle Augenbrauen zum Look dazu. Haben Sie keinen Augenbrauenstift, können Sie auch braunen Lidschatten verwenden.

Zum Schminken der Graphic-Eyes empfehlen wir die „Graphic Eyes + Eyeliner“ von Zoeva. Die bunten Farben zaubern ein atemberaubendes Augen Make-up und die Stifte tragen sich, durch ihre weiche Konsistenz, butterweich auf.

 
Schlagworte: