Jung und Fit So bleiben Sie fit und gesund

So halten wir uns fit und jung! Von der guten alten Hantel bis zur neu entwickelten „Anti-Aging-Praline“: Deutschlands Top-Mediziner verraten ihre ganz persönlichen Feel-Good-Geheimnisse.

Glückliche Frau auf einer Wiese So bleiben Sie fit und gesund © iStockphoto

1 See-, Wald- und Wiesensport

„Schwimmen, Jogging und Reiten sind meine drei Sportarten. Solche längeren körperlichen Belastungen bei mittlerer Anstrengung kommen auch meiner Haut zugute: Sie regen die Durchblutung und Revitalisierung an.“ Haut-Experte: Prof. Dr. Volker Steinkraus, Dermato loge in Hamburg

2 Sonnenvitamine

„Ich nehme jeden Morgen zum Frühstück eine Vitamin-D-Minitablette ein, Dosis 1000 Internationale Einheiten. Das Vitamin, das sich bildet, wenn wir unsere Haut dem Sonnenlicht aussetzen, ist die am meisten diskutierte Anti-Aging-Substanz der vergangenen Jahre.

Tipps: So bleiben Sie fit und gesund
Joggen

Sie legen Wert auf Ihre Gesundheit? Dann schauen Sie sich unbedingt auch folgende Artikel an:

Fit durch Jogging
Gesunde Ernährung
Krebsschutz durch gesunde Ernährung

Viele weitere, interessante Artikel zum Thema Gesundheit finden Sie hier >>

Es stärkt nicht nur die Knochen, sondern soll auch den wichtigsten Volkskrankheiten wie Herzinfarkt und Krebs vorbeugen. Umso erschreckender, dass mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland an Vitamin-D-Mangel leidet.“ Spezialist für Anti-Aging und Hormone: Prof. Dr. Christoph Bamberger, Hamburg

3 Ballaststoffe und Antioxidantien

„Zu meinem persönlichen Vorsorgeprogramm gehört, dass ich zum Frühstück einen Teller Haferflocken mit Nüssen und Blaubeeren esse. Das Getreide liefert nicht nur Energie für den Tag, sondern seine Ballaststoffe senken auch meinen Cholesterinspiegel. Die Nüsse halten das Herz dank ihrer ungesättigten Fettsäuren gesund. Und die Blaubeeren schließlich enthalten mehr krankheitsbekämpfende Antioxidantien als alle anderen Obst- und Gemüsesorten.“ Bestseller-Autor: Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer lehrt an der Universität Witten/Herdecke

4 Power Plate

„Ich habe in meinem Fitness-Studio die ,Power Plate‘ entdeckt, eine vibrierende Platte, auf der man sich bewegt. Dabei ziehen sich die Muskeln blitzschnell zusammen und lockern sich wieder. Das kräftigt, verbessert die Durchblutung und Beweglichkeit. In nur 20 Minuten kann ich Beine, Bauch, Rücken und Arme ertüchtigen – also quasi den ganzen Körper. Für eine berufstätige Frau, die wenig Zeit hat, ist so ein intensives und effektives Training sehr praktisch.“ Star-Gynäkologin: Prof. Dr. Marion Kiechle leitet eine Top-Frauenklinik in München

5 Weizenkeime und Naturjoghurt

„Ohne Nährstoffe kann sich der Körper nicht regenerieren. Täglich zwei Esslöffel Bio-Weizenkeime, die ich übers Müsli streue, helfen mir dabei, genügend Vitalstoffe abzukriegen. Die Flocken liefern eine Fülle von Mineralstoffen, etwa Zink, Jod oder Magnesium. Zusätzlich rühre ich vier Teelöffel fettarmen Naturjoghurt ins Müsli. So sorge ich dafür, dass mein Immunsystem Nachschub bekommt. Die Milchsäurebakterien im Joghurt unterstützen nämlich die Darmflora und damit die Abwehrkräfte.“ Sport-Profi: Prof. Dr. Ingo Froböse leitet das Zentrum für Gesundheit der Uni Köln

 

1 2
Seite 1 : So bleiben Sie fit und gesund
 
Schlagworte: