Wunderhelfer in Bad und Küche

Alleskönner Babyöl

Jede Mama weiß bei dem Stichwort Babyöl bescheid: Beim Wickeln wird es gerne benutzt, um die empfindliche Babyhaut zu pflegen, Rötungen oder gar Entzündungen vorzubeugen – und noch dazu hinterlässt es diesen klassischen Babyduft. Doch nicht nur für den Säugling ist das Öl geeignet: Viele Beauty-Tricks beruhen auf dem Alleskönner und sogar zum Putzen ist es geeignet.

Babypflege Alleskönner Babyöl © Matt Brasier/Masterfile/Corbis

Müde Winterhaut wird wieder fit

Was gut für Babys Haut ist, kann doch auch bei uns nicht verkehrt sein, oder? Genau so ist es: Besonders trockene Haut, zum Beispiel an den Füßen, Schienbeinen oder Ellbogen kann durch Babyöl wieder richtig weich gepflegt werden. Dazu müssen Sie das Babyöl einfach auf die betroffenen Stellen massieren und das Öl kann über Nacht einwirken. Auch als Badezusatz macht sich das Öl super: Geben Sie einfach einige Tropfen zu Ihrem Badesalz oder Schaumbad dazu, und schon wird die Haut während des Badens verwöhnt. Eincremen ist nach dem Baden dann gar nicht mehr nötig.

Beautytricks mit Babyöl

Mizellenwasser
Junge Frau reinigt ihr Gesicht vor dem Spiegel

Erfahren Sie hier alles über das innovative Abschminkprodukt.

Nicht nur pflegend, sondern auch richtig hilfreich kann Babyöl sein. Zum Abschminken eignet es sich zum Beispiel hervorragend. Beträufeln Sie einfach ein großes Wattepad mit etwas Öl und streifen Sie es vorsichtig über Augen, Gesicht und Hals. Make-up wird so schonend und gleichzeitig gründlich entfernt. Aber auch Rasieren geht wunderbar mithilfe von Babyöl. Verwenden Sie es einfach als Rasierschaum-Ersatz. So gleitet die Rasierklinge ohne Probleme über die Haut, die dabei weniger gereizt und gleichzeitig gepflegt wird.

Nützliches Helferlein

Sogar im Alltag kann Babyöl an mancher Stelle sehr hilfreich sein. Nach dem Streichen zum Beispiel. Ist dabei Farbe auf Ihre Haut gekommen, können Sie diese ganz leicht mit Babyöl wieder entfernen – also ohne harsche Inhaltsstoffe oder festes Rubbeln. Und sogar zum Putzen ist das Wundermittelchen ein praktischer Helfer: Edelstahl bringt es im Nu zum Glänzen. Ermattete Spülen, Dunstabzugshauben oder Küchengeräte werden mit einigen Tropfen Babyöl und einem Poliertuch wieder glänzend und streifenfrei.